Quantcast

Erfahrungsberichte

Wir haben die Erfahrungsberichte in längere und kürzere Berichte untergliedert. Die längeren finden Sie hier direkt verlinkt, zu den kürzen Berichte gelangen Sie indem Sie unten auf der Seite auf "weiter" klicken.

Bericht von einem Mann in den 50ern, der vieles im Bereich der käuflichen Liebe ausprobiert hat und dann Tantra Massagen kennengelernt hat.

Bericht von einer Frau über ihre erste Tantra Massage. 

 

Eigenes Feedback schreiben

 

 

Liebe Clea,

Vor einigen Wochen bin ich auf der Suche nach Information über Tantramassage
auf Eure Internetseite gekommen. Besonders berührt hat mich dein Artikel über
Hilfe durch Tantramassage bei sexuellem Missbrauch. Ich bin selbst davon betroffen und leide deswegen ,trotz Psychotherapie und langjährigen homöopathischen Behandlung unter starken Ängsten und psychosomatischen
Beschwerden. Deine Warmherzigkeit, die man zwischen Deinen Zeilen spürt, haben mir Mut gemacht mit Dir Kontakt aufzunehmen. Und ich wurde nicht enttäuscht. Die ersten Kontakte über Email waren herzlich und voller Achtsamkeit.
Ich fühlte mich angenommen. Dann kam unsere erste Begegnung.

Du nahmst mich an die Hand und meine Reise zu mir begann.
Es bedurfte nur weniger Berührungen durch deine energiereichen Hände und bei
mir konnten Tränen fließen, die ich viel Jahre zurückgehalten hab. Du führtest
mich in diesen zwei Stunden durch emotionale Höhen und Tiefen, von denen ich nicht wusste, dass ich sie in mir trage. Zu jedem Zeitpunkt habe ich mich geschützt und liebevoll begleitet gefühlt. Meine Seele weiß nun, dass Sie wieder
lernen kann körperliche Nähe voller Genuss zu zulassen. Das macht mich sehr glücklich und beschwingt.
Dir lieben Clea noch einmal herzlichen Dank für die tiefe Begegnung mit mir selbst.
Ich habe lange überlegt, ob ich diese Zeilen in diesem Forum schreiben möchte .
Ich sehe es für mich als Heilarbeit an, um aus dem Zustand des Schweigens herauszutreten.Den Frauen, die wie ich diesen Leidensweg gehen,möchte ich damit Mut machen es auszuprobieren. Nur Mut es lohnt sich!

Herzliche Grüße

Doris

 

 

++++++

 

Hallo Klaudia.

Danke für Deine Nähe und vor allem das Strahlen in Deinen Augen. Die Magie hält noch immer an. Immer wenn man glaubt, das keine Steigerung mehr geht wird man wieder überrascht. Es ist unglaublich faszinierend mit welch einer Hingabe und Leidenschaft Du massierst. So erotisch, so sinnlich und zärtlich.

Ganz herzlichen Gruß

Karl-Heinz

 

 

++++++++++++

 

Liebe Felicitas, 

mit dir kann man sich wunderbar und natürlich unterhalten. Das habe ich in den ersten Momenten unseres 3 stündigen Termins gleich gemerkt. Bei dem Unterhalten blieb es nicht, was geblieben ist ist die seit Beginn bestehende Natürlichkeit: hinzugekommen ist die Erfahrung sich einem anderen - bis dahin ganz fremden - Menschen zu öffnen und gegenseitiges Vertrauen zu spüren und hier für dankbar zu sein.

Das Erlernen von Grundzügen tantrischer Berührungen und die Yonimassage war Inhalt meines Termins bei Euch. 

Ganz behutsam hast du mir die Berührungen erklärt und an mir gezeigt wie diese wirken. Ganz behutsam mich herangeführt dass die dir gegebenen Berührungen stimmig werden. 

Ein erfüllter Termin ging mit einer traumhaften Massage die du mir gegeben hast zu Ende. Meine so schönen Eindrücke und Erfahrungen, für die ich dir so dankbar bin, enden nicht. 

Liebe Grüße, Nico

 

++++++++++++

Hallo Ronja,

Der Mann ist leicht zu erforschen, die Frau verrät ihr Geheimnis nicht, obgleich anderes ihres schlecht bei ihr verwahrt ist. Sie sind von sehr zärtlicher Empfindung und überaus fein, den geringsten Mangel an Aufmerksamkeit und Achtung gegen sie zu bemerken. Kurz, sie enthalten in der menschlichen Natur den Hauptgrund der schönen Eigenschaften und verfeinern selbst das männliche Geschlecht. 

Burki

 

++++++++++++

 

 

 

Lieber Clea und Frank,

 

I want to thank you both for the wonderful time yesterday. Receiving Tantra from Frank really opened my eyes. I know now regarding my first reaction, why I never in my whole life let a man come close to me, the way Frank did. And I do not mean physically. I can walk naked beween men, sit naked with them so to speak....but that is just with your body. I realise that the first step for me was the most difficult, but is was necessery for me in my healing process. I was flabbergasted by my own reaction in the beginning of the Tantra, it was obvious for me that although I am married for 28 years, that I never let another male energy com near me on mental, or spiritually level, you know what I want to say, but I can't find the right words for it. For me a great positive achievement.

Luc was just happy being with lovely Clea. She can really inspire Luc in learning more about Tantric massage and the real meaning of Tantra. So, only positive things about the both of you. I can re ally recommend to others who possibly do not dare to take the first step....simply go for it. It is just wonderful.

Clea thank you for being so full of Love. It's amazing how a person who was once just a stranger, can suddenly change your life. From one woman to another I thank you from the bottom from my heart.

We see you both next weekend!

Big hugggs from Sylvia and Luc from the Netherlands

++++++++++++

Hallo liebe Clea.

Nach meiner ersten Tantramassage ist jetzt fast eine Woche vergangen. Noch immer spüre ich deine sanften Berührungen. Es gibt ganz wenig Momente in meinem Leben in denen ich mich so wunderbar gefühlt habe--bei deiner Massage war das genau der Fall. Du hast mir gezeigt wie schön Zärtlichkeit und Fallenlassen sein kann. Danke dafür.

Liebe Grüße

Karl-Heinz

++++++++++++

Liebe Klaudia,

ich möchte einfach nur Danke sagen für die Einführung in der Welt der Tantra Massage.

Ja es war für mich das erste Mal, Aufregung - Nervosität auf das was kommt, ich hatte viel darüber gelesen war einfach nur neugierig! Schön, und wichtig war für mich das Gespräch am Anfang, die Gelegenheit zu haben das neue zu Erkunden – das Spiel mit den Augen – die Bewegung des Körpers seines gegenüber zu sehen – die Sprache des Körpers - versuchen zu verstehen. 

Das Begrüßungsritual, man steht vor einem fremden Menschen nur mit einem Tuch bekleidet, man schließt die Augen, man wird unruhig, die Atmung ist unsicher, und dann, die leichten Berührungen deinen Händen, die eine Vertrautheit herstellen, der Köper beruhigt sich, jedoch verbleibt ein mir unbeschreibliches Gefühl der Neugierde, auf das was kommt. Das Tuch fällt, du hast mich zum Platz der Erfahrung geführt, die Tore zur Welt der Tantra Massagen öffneten sich, - langsam. Die sanften Bewegungen deine Hände – Tücher – Federn gaben mir das Gefühl der Sicherheit - Geborgenheit, und ich konnte mich richtig fallen lassen - öffnen -. Um mich herum ist es einfach nur dunkel geworden, blumig - schön dunkel – der Kopf ist leer. Das Spiel deiner Hände, das Spüren deines Körpers - deiner Haut auf meinen Körper, das auf und ab der Lust und Leidenschaft, das habe ich so noch nie erleben können. In den Momenten der höchsten Anspannung, zu spüren wie meine Hilfesuchenden Hände gehalten werden, wie sie sich fest verklammern, deinen Körper auf mich zu spüren, deine Atem zu hören, zu fühlen, zu spüren wie mein Körper die Nähe von dir sucht und findet, gibt einen das Gefühl der Sicherheit der Geborgenheit, man ist angekommen in der Welt des Tantra. 

Ganz besonders ist das Fühlen seines eigenen Körpers, das Aufbäumen, das Zittern kribbeln, das tiefe Gefühl der Lust, und dann die Nadelartigen sanften Berührungen mit deinen Fingern, die einen zurück holen, um sich auf den nächsten Ausflug der Lust vorzubereiten. 

Eigentlich fehlen mir die richtigen Worte um alle diese Erfahrungen, Gefühle zu beschreiben, die ich in den Stunden erleben dürfte. Ich habe Neigungen über mich erfahren können, von dehnen ich keine Ahnung hatte, das ich sie besitze.

Wenn das erst der Anfang war Klaudia, dann bin ich auf mehr gespannt. Und ich bin ein neugieriger Mensch, ich möchte es wissen!

Danke für die Unbeschreiblichen Stunden, bis auf bald!

Gruß Gerold 

 

++++++++++++

 

Lieber Frank,

ich schreibe dieses Feedback  als riesengroßes Dankeschön an Dich und Dein wunderbares Einfühlungsvermögen und für alle Frauen, die noch nicht den nötigen Mut haben, sich Amalaya anzuvertrauen.

Eine Woche ist seit der ersten ausgiebigen Tantra-Massage, 'Süße Qual’ genannt, vergangen. Der Titel und die Beschreibung auf Eurer Internetseite lassen auf eine sehr erotische Variante Eurer Tantra-Massagen hoffen. Diese Hoffnungen werden sicherlich nicht enttäuscht, wenn Mann/Frau mit dem entsprechenden Wunsch bei Euch eintrifft.

Mir ging es allerdings um etwas  Anderes. Nach einer jahrzehntelangen Ehe mit einem Mann, in der Sex und liebevolle Begegnung sehr bald keine Rolle mehr spielten, habe ich erkannt, wie sehr ich mich und meine Bedürfnisse vernachlässigt hatte. Ich habe mich daran erinnert, dass die Haut mehr als ein Schutzmantel für den Körper ist. Sie ist ein Sinnesorgan, das mir nicht nur mitteilt, wann ich friere oder mich verbrannt habe. Ich wollte mich erinnern, wie es ganz früher einmal war, und auch erfahren, was es Neues zu entdecken gibt.

Cleas Ausführungen auf Eurer Internetseite richten sich speziell und ausführlich an die Bedürfnisse von Frauen. Die Idee der Tantramassagen war mit mittlerweile nicht mehr fremd, und Cleas Ausführungen und die Kommentare unterschiedlicher Frauen zu Deinen Massagen fand ich wirklich ermutigend. 

So habe ich mich Dir dann auch in einem geschützten Raum und ausgesprochen liebevoll gestalteter Atmosphäre anvertraut.

Ich kam zwar wild entschlossen, mich neu zu entdecken, aber aufgrund meiner Sozialisation auch voller Scham. Es war mir schon klar, dass es nur bei Amalaya eine "geschützte" Chance für meine Entdeckungsreise gab. Doch  - die Anmeldung kostete auch Mut, den Du auf wundersame Weise belohnt hast. Ich hätte mir an meinem Geburtstag kein wertvolleres Geschenk machen können.

Ich möchte die Darstellung von positiven Erfahrungen in den vorangegangenen Kommentaren nicht wiederholen, aber sehr gerne bestätigen.

Frank, ich danke dir für die Erfahrungen, wie Nähe und Körperlichkeit aussehen können. Es tut so gut, doch noch einen Weg in diese Erlebniswelt gefunden zu haben, und ich möchte sehr gerne, dass du mich noch einige Zeit behutsam auf diesem Weg begleitest.

Das Motto von Amalaya " Berührung macht glücklich" empfinde ich nicht als reinen Slogan, also Werbespruch. Von Natur aus bin ich ein sehr herzlicher Mensch und konnte dies bisher in meinem Beruf und meinen Mitmenschen gegenüber auch wirksam werden lassen.  Nach der ersten Massage mit Dir, Frank, ist mir bewusst geworden, dass die Befriedigung auch meines eigenen menschlichen Grundbedürfnisses nach achtsamer, liebevoller Berührung und körperlicher Nähe letztendlich Balsam ist für erlittene seelische Wunden. Überwältigend für mich ist allerdings die Erkenntnis, dass dies auch ein Mensch,in diesem Fall Du, schaffen kann, der mir vollkommen fremd war.  Du scheinst Wunder zu vollbringen. 

Meine Erfahrung spricht also eindeutig für Euer Motto "Berührung macht glücklich." Vielleicht fehlt noch das Wörtchen "achtsame".

Im Moment fühlt es sich so an, als hättest Du es mit einem Mal geschafft, meine lang empfundene Bitterkeit beim Blick auf meine Vergangenheit zu verscheuchen.

Und falls noch nicht dauerhaft - die nächsten Male werden bestimmt helfen.

Ich empfinde große Dankbarkeit für dieses komplexe Schlüsselerlebnis,

möchte aber anonym bleiben.

PS: Du weißt ohnehin, wer ich bin.

 

++++++++++++

 

Liebe Ronja,

vielen, vielen lieben Dank für die unglaubliche Erfahrung, die ich bei dir genießen durfte! Es war ja meine erste Tantra-Massage und daher war ich zu Beginn auch sehr gespannt und aufgeregt. Aber du hast mit deiner Ruhe, Einfühlsamkeit und Sinnlichkeit meine Anspannung in Entspannung verwandelt.

Die Zeit ist wie im Flug vergangen und ich blieb nach den wunderbaren 2 Stunden zunächst sprachlos.

Noch niemals zuvor ist ein mir zuvor "fremder" Mensch so liebevoll, sanft und feinfühlig mit mir umgegangen. 
Ich bin immer noch tief bewegt und denke immer wieder gern an diese sinnlichen Stunden zurück.
Ich werde bestimmt wieder eine Massage bei dir genießen; darauf freue ich mich jetzt schon.

Bis dahin

Achim

 

++++++++++++

 

Ich wollte Ihnen und Ihrem Team einfach mal ein Kompliment machen für Ihre Arbeit.

Sie ist sehr sinnvoll. 

Viele liebe Grüße 

Heinrich

++++++++++++

Liebe Felicitas,

Habe noch einmal vielen Dank für die Massage mit Dir. Es war eine gelungene Überraschung, warum auch immer, ich hätte nicht mit Dir gerechnet. Umso schöner war das Erlebnis.

Lieben Dank für Deine Zuneigung und alles, was Du mir gegeben hast.

Es wirkt noch immer nach. Bewahre den Schlüssel zu meinem Ich sorgfältig auf. Wir werden ihn bestimmt noch einmal brauchen.

Alles Liebe für Dich 

und das großartige Team

Willi

++++++++++++

Liebe Clea,

es war herzerwärmend die Vorführung einer "Yoni-Massage" in der Gruppe erleben zu dürfen und erfahren zu können wie liebevoll ihr Euch umfassend berührt habt - gebend und empfangend.

Viele meiner Ideen zu Tantra konnten sich direkt auflösen und Platz schaffen für neue noch wertschätzendere Gedanken.

Ich bin überzeugt, dass Tantra auf verschiedenen Ebenen heilend wirken kann, wenn die richtigen Energien zusammen kommen können.

"Auf Wiedersehen!", sagt Ute.

++++++++++++

Liebe Felicitas,

nachdem ich nun über ein Jahr regelmäßig Deine Massagen genießen durfte, muss ich dann wohl auch mal etwas dazu schreiben. Aber womit soll ich nur anfangen? Mit Deinen warmherzigen Begrüßungen, die mich innerhalb von Minuten den Alltag draußen vor der Tür vergessen lassen? Mit den wundervollen Berührungen Deiner Hände, die von Hauch bis Kraft ein ganzes Universum an Abstufungen kennen? Mit Deiner Haut, die mich schon mal zudeckt wie ein warmer Abendwind? Mit Deinem Körper, der mich so manches Mal wohlig erschauern lässt? Nein, ich beschränke mich darauf, dass Du einfach eine wundervolle Frau bist… Danke für all die Bereicherung meines Lebens.

H.J. 

++++++++++++

Hallo Klaudia,

leider konnte ich nach meiner ersten Tantra Massage in der letzten Woche bei dir nicht viel mehr sagen als „wunderschön“- das aber dafür mehrmals. Auch rückblickend  stimmt dieses Wort noch immer, aber es sind noch andere Erfahrungen  hinzugekommen. Zunächst einmal stimme ich in allem dem Brief von Andreas zu – er hätte auch von mir sein können.

Es ist mir aber ein Anliegen, einen Aspekt noch hinzuzufügen:

Klaudia, du hast es geschafft, mir das Gefühl zu geben, für zwei Stunden gibt es nur uns beide auf der Welt und das bei unserem ersten Treffen. Und meine Entscheidung, die „Süße Qual.“ zu wählen, war genau die richtige. Der Punkt nach Qual steht dort bewusst, denn für mich kam bei dir die Qual nicht von quälen, sondern eindeutig von Qualität.

Ich freue mich schon auf den nächsten Besuch

Jürgen

 

++++++++++++

 

Lieber Frank!

3 Tage nach dem wundervollen Termin mit Dir denke ich noch immer mit besonderem Staunen und Überwältigung an die 3 stunden, die ich mit Dir zusammen bei Euch verbringen durfte, zurück.

WAR DAS EINE ERFAHRUNG DER BESONDEREN ART!!!

Ich war wirklich überwältigt von der Intensität dieses Erlebnisses und Deiner besonderen Gabe von Einfühlung und Erspüren...... Für mich als " Tantra-Anfängerin" fühlte ich mich nachher wie ein Kind, das was völlig Neues und Großartiges gelernt hat, und verwundert und überrascht die Welt DANACH mit neuen Augen sieht. Ich denke, der Name " die süße Qual" war absolut zutreffend, und hätte sich nicht unmittelbarer mitteilen können.

Die Intensität der Gefühle und Empfindungen lassen noch heute einen Schauer über meinen Rücken laufen, und ich fühle mich sehr reich beschenkt!!! Für mich als Frau in fortgeschrittenem Alter war es einfach wunderbar, von Dir voll genommen worden zu sein, und ich freue mich wirklich sehr, dass Du mir so eine schöne Herausforderung anvertraut hast. Ich danke Dir, dass Du Dich nicht gescheut hast, mir diese "sinnlichen Extreme" zuzumuten, wodurch ich mich auch neu kennenlernen durfte.

Dein Angebot ist so einzigartig, dass ich es wirklich jeder mutigen Frau empfehlen kann und will, um in der Selbsterfahrung voranzukommen.

Danke, Du bist einfach ein großartiger Mensch und ich bewundere Deine Fähigkeit, Dich so schnell, auf einen neuen, Dir unbekannten Menschen, einstellen zu können und wahrzunehmen, was ich gebraucht habe.

Das Einzige, was ich bedaure, ist die gigantische räumliche Entfernung zwischen Euch und mir, sodass ich diese schöne Erinnerung ganz, ganz lange eingespeichert behalten will.

Ein tolles Kompliment auch an Euch alle für die so einladende und überaus freundliche und wohlwollende Atmosphäre. 

Danke an Euch alle, dass es Euch gibt.

In liebevoller Verbundenheit 

Christine / Österreich

++++++++++++

Liebes Amalaya-Team, liebe Felicitas, 

gestern habe ich zusammen mit meiner Frau ein Tantra-Coaching bei Euch erleben dürfen. Wir möchten uns für dieses tolle Erlebnis noch einmal herzlich bedanken.

Du hast uns, liebe Felicitas, sehr einfühlsam und achtsam unsere Scheu genommen und wir sind sicher, dass das Gesehene und Gefühlte unser Liebesleben nach über 30 Jahren Ehe bereichern wird!

Danke. H.

++++++++++++

 

Liebe Clea, 

auf diesem Wege möchte ich Dir nochmal danke sagen für die hervorragende Massage, die damit verbundene tolle Erfahrung und die größte Entspannung seit Monaten! Du hast es geschafft dass ich meinen ständig grübelnden Kopf zeitweise völlig ausschalten und einfach nur genießen konnte:-)

Du hast eine besondere Gabe positive Energie, Wärme, Kraft und Zärtlichkeit weiter zugeben. Ich hatte das erste Mal das Gefühl, mich in "fremde" Hände völlig hingeben zu können. 1000 Dank!!! Friedi 

 

++++++++++++

Liebe Klaudia,

Du hast mir eine neue Welt eröffnet, neue Erfahrungen vermittelt, wunderschöne Berührungen gegeben.

Ich konnte mich bei Dir völlig fallen lassen, Deine sanften, gefühlvollen und zärtlichen Massagen geniessen, wunderschöne "fesselnde Momente" dazu.

Für Deine zugewandte, offene Art des Zugangs mit mir danke ich Dir sehr.

Ich freue mich schon jetzt wieder auf das nächste Treffen mit Dir.

Liebe Grüße

Jürgen

++++++++++++

Guten Tag Felicitas

Ich habe mich gestern in deine Händen sehr wohl gefühlt.

Deine aufrichtige Wärme hat mich sehr gut getan.

Danke, Anton

++++++++++++

 

Es ist nun schon einige Zeit her, dass ich eine Massage bei Felicitas erleben und erfahren durfte. Eine Erfahrung, die so elementar mein Herz berührt hat, dass es mir ein großes Bedürfnis ist, diese mit anderen Lesern zu teilen. Schon mit der Begrüßung hat mir Felicitas alle meine Ängste und Nervosität genommen. Sie hat eine Aura und einen Charme, den ich noch nie zuvor erlebt habe. Mit jedem Blick fühlte ich Ihre Wärme, Geborgenheit und Nähe. Hinzu kommt, dass Felicitas mit ihrem strahlenden Lächeln, ihrem wunderbaren Lachen und ihren phantastischen strahlenden Augen über eine erotische Anziehungskraft verfügt, wie ich sie wohl in der Form so noch nie erleben dürfte. Diese erotische Spannung, dieses Berühren meines Herzens hielt die ganze Massage über an. Jede Berührung von ihr fühlte sich gleichermaßen heilend und "erregend" an - eine Mischung, die ich in dieser Form noch nie erlebt habe. Zeitweise war ich während der Massage völlig weggetreten. In wieder anderen Momenten waren Ihre Berührungen "magisch - elektrisierend". Ein Wechselbad der Eindrücke, der Empfindungen und des Gefühlten, welches so einmalig war, dass es fast unmöglich ist, in Worte zu fassen. Eine für mich zudem unglaublich erotische Erfahrung war es, in der Rolle desjenigen zu sein, der eine Massage empfängt und in dieser Zeit sich vollkommen fallen lassen kann. Der in dieser Zeit nicht gefordert ist, der abtauchen kann von den Anforderungen des Alltags, der Hektik und den Erwartungen. Nach der Massage fühlte ich mich so entspannt, berührt und gleichermaßen gelassen, wie ich es sonst nur nach einem mehrtätigen Urlaub tue. Ich danke Dir, liebe Felicitas, für diese unvergesslichen und unvergleichlichen Momente und hoffe sehr auf ein baldiges Wiedersehen.

Ich bitte um Verständnis, dass ich aus Gründen des Diskretion meinen Namen nicht veröffentlichen möchte.

++++++++++++

Liebe Klaudia,

im Moment fehlen mir immer noch die richtigen Worte, auszudrücken, was ich vor 5 Tagen bei meiner ersten Tantra-Massage erleben durfte. So viel Sinnlichkeit und kompetentes Einfühlungsvermögen in einer vertrauenerweckenden und angenehmen Atmosphäre. Dabei war ich anfangs schon ein bissel nervös, vielleicht schüchtern und mit Vorurteilen behaftet. Aber dann diese fantastischen Reise ins Innere, diese vielen kleinen Fassetten und Überraschungen, die einen einfach nur hinschmelzen ließen- so etwas hätte ich nicht für möglich gehalten. Einfach unbeschreiblich! Und obwohl man sich fremd ist entsteht so etwas wie Vertrautheit. Es war für mich eine ganz neue, wunderbare Erfahrung. Liebe Klaudia, nochmals vielen, vielen Dank. 

Herzliche

Grüße 

Andreas

++++++++++++

"Wohlig, geborgen und rund saß ich im Zug nach dieser wunderbaren Massage von Martin. Ich fühlte mich besonders geborgen, nicht weil es im Unterschied zu draußen, wo es winterlich kaltund dunkel war und im Zug warm. Was der Quell des Wohlbefindens war, das ist der wertschätzende Respekt mit dem Martin mich verwöhnte. Das brachte mich in diesen Zustand :-) unabhängig von den Techniken der Massage, die er beherrscht. Mit heller Freude denke ich daran zurück.

Ich kann das jeder Frau wärmstens empfehlen, sich von diesem Mann verwöhnen zu lassen. Es tut gut, sich in einer Atmosphäre des Vertrauens hinzugeben, loszulassen und zu fließen. Nina Hagen fällt mir ein ".........ich möcht ein Fisch im Wasser sein und tausend Blasen blubbern lassen......"

Danke - namaste, lieber Martin

herzlichst grüßt dich Regina

++++++++++++

Liebe Klaudia,

der Abend gestern war sehr erfüllend für mich und hat mich tief berührt. Ich nehme viele gute Gefühle mit und behalte Dich und Deine Zuneigung in lieber Erinnerung.

Danke für Deine wohltuende Berührung und dafür, daß ich mein Bedürfnis zu Geben in meine Hände legen durfte. Und danke auch für die netten Gespräche. Das alles war für mich, wie ich es mir gewünscht habe.

Einen lieben Gruß

Willi

 

++++++++++++

 

 

 

Paarmassage bei Klaudia und Stefan

Heute auf den Tag genau ist es 3 Wochen her, dass wir (mein Mann und ich) die Tantramassage „Süsse Qual“ als Paarmassage bei Stefan und Klaudia gebucht haben. Für uns beide war es die erste Tantramassage. Meine Nervosität wurde mir bereits bei der Begrüssung an der Tür genommen, denn wir wurden sehr herzlich empfangen. In gemütlicher Atmosphäre saßen wir zusammen und haben über den Ablauf gesprochen sowie Fragen und Wünsche geklärt. Mir wurde eine ganz neue Erfahrung zuteil, die ich in meinem Leben nicht missen möchte. Ich hätte nie gedacht, dass mir ein bis dahin völlig fremder Mensch so nah sein und ich mich so fallen lassen kann. Durch die aufmerksamen, vorsichtigen, einfühlsamen, zärtlichen Berührungen war ich teilweise ganz weit weg und so entspannt, wie ich es im normalen Alltag selten sein kann. Irgendetwas, mit Worten kaum zu Beschreibende s ist passiert, dass mir auch jetzt noch den Raum zu mehr Ruhe und Gelassenheit gibt. Dafür, lieber Stefan, danke ich Dir. 

Alle Bedenken, die man vorher so hat (wie fühlt sich das für mich an, wenn ein Fremder meine Frau intim berührt) ... waren quasi zerstreut. Stefan und Klaudia waren sehr einfühlsam und haben uns in kürzester Zeit die Anspannung der ungewohnten Situation genommen. Ich habe das so sehr genossen, dass ich überhaupt nicht wahrgenommen habe, dass neben mir meine Frau massiert wurde. Insgesamt eine wirklich schöne und sinnliche Erfahrung. Unser Sex nach diesem Termin hat sich auch ein wenig verändert, man nimmt sich doch öfter mal Zeit den Körper ausgiebig zu verwöhnen. 

Das wollen wir beide auf jeden Fall bald wiederholen!

Markus

++++++++++++



 

Meine erste Tantra-Massage hat mich tief beeindruckt. Mit Vorfreude und Spannung bin ich zu euch gekommen. Die Begrüßung durch Frank liebevoll. Der Raum wunderschön und ansprechend. Das Vorgespräch entspannt und wertschätzend. 

Die Gewissheit, ich kann jeder Zeit frei entscheiden, ob die angebotene Berührung mir gut tut. Es ist meine Zeit. Der Beginn der Massage eine Einladung, mich einzulassen, mich gehen zu lassen, die Kontrolle über die Situation abzugeben. 

Das Geschenk, passiv zu genießen einfach für mich anzunehmen. Nackheit, kein Problem. Kein Gedanke daran wie ich aussehe, wie ich wirke. Statt dessen das Gefühl von Wertschätzung, Achtsamkeit. Ich bin wie ich bin und es ist gut. Die Musik trägt. Berührungen, die fest sind und Halt geben. Zarte Berührungen mit Stoff, Federn, Haaren, die erotisch sind. Es prickelt auf der Haut und in mir. Alles ist ein Fluss. Spannung und Entspannung. 

Die intime Massage zum Abschluss. Vorher war ich skeptisch, ob ich sie zulassen will. Dann aber, war es so selbstverständlich. Ich lasse mich verwöhnen. Ich genieße. Meine Bedürfnisse werden von Frank wundervoll erspürt. Nach der Massage bin ich wohlig entspannt und innerlich tief berührt. Das Nachgespräch ist mir nicht so wichtig. Ich will jetzt bei mir sein. Ich nehme den Duft des Massageöls auf meiner Haut mit. Ich weiß, ich werde wiederkommen.

Danke Frank, danke Clea.

Christian

 

 

++++++++++++

 

 

Liebe Klaudia,

An dieser Stelle möchte ich mich für das Erlebte bedanken. Es war eine außergewöhnliche Erfahrung. Nachdem die erste Aufregung doch recht schnell verflogen war, eröffnete sich mir eine völlig neue Welt. Eine Erfahrung und ein Anstoss, wie ich sie gebraucht habe. Das Erlebte in Worte zu fassen fällt mir auch heute noch schwer und ich denke, manche Erfahrungen bedürfen keiner großen Worte um gewürdigt zu werden. Nur soviel: Ich habe mich bei Dir Klaudia pudelwohl gefühlt. Alles was passierte war für mich komplett neu, und dennoch so vertraut.

Ich fühle mich wieder ein Stück weit mehr zu Hause und Ruhe in mir selbst. Viele positive Empfindungen melden sich zurück. Ich werde versuche sie zu halten.

Vielen lieben Dank für Deine so warmherzigen und offenen, ehrlichen Art im Umgang mit mir. Ein großer Dank an euch Alle für die durch Euch gebotene Möglichkeit in eine Welt einzutreten, die mir bisher nur zu Teilen zugänglich war.

Ich fühle mich ein Stück weit mehr zu Hause - mit dem ersten vollbrachten Schritt auf dem Weg dorthin.

Liebe Grüße

Marcel

 

++++++++++++

Was soll ich sagen? Ich bin nun schon öfters bei euch gewesen, bei verschiedenen Masseurinnen und habe immer Tantra Classic gebucht. Ich muss sagen, dass ich bei jeder Masseurin natürlich anders empfunden habe. Jede hatte ihren ganz eigenen Stil und eigentlich war ich zufrieden bei allen und es hat sich für mich immer gelohnt. Jeder Mensch wird da seinen eigenen Favoriten haben. Schließlich empfindet jeder anders. Das schöne am Tantra ist im Vergleich zu jeder mir bekannten Massage dass es keine strickte Abfolge von Techniken gibt. Somit wird es nicht eintönig und man kann sich von mal zu mal auf etwas neues freuen. Ich gebe mich einfach völlig hin und dies ist bei mir z.Zt. die einzige Möglichkeit meinen völlig überladenen Kopf mal abzuschalten. Einfach mal nichts, aber auch gar nichts müssen, sondern einfach nur genießen und sich fallen lassen. Um es auf den Punkt zu bringen ist Amalaya für mich wie ein Kurzurlaub auf einer ruhigen und einsamen Insel geworden. Und wie es bei Urlaub so ist, zehrt man meist noch mehrere Wochen davon. Aber nun ist es wieder Zeit für eine Portion Erholung und so werde ich gleich bei Clea meinen nächsten Urlaub buchen.

Gruß Mario.

Und bis Freitag.

 

++++++++++++

 

Wir hatten eine schönen Nachmittag in entspannter und ruhiger Atmosphäre und wurden rundum liebevoll und zuvorkommend verwöhnt. Bei der Massage wurde auf individuelle Wünsche eingegangen und man hatte genügend Zeit sich zu entspannen und die Zweisamkeit zu geniessen. Dies war eine gelungene Auszeit vom Alltagsstress. Vielen Dank, das wir während unseres Aufenthalts alle Gedanken und Sorgen vergessen konnten.

Erika und Markus

++++++++++++

Liebes Amalaya Team,

Tolle neue Erfahrung, schönes Wohlfühlambiente. 
Alles in allem sehr angenehm und entspannend.

Sandra und Oli

++++++++++++

Hallo Clea, Sylvia,

seit geraumer Zeit komme ich zu Amalaya und lasse mich ins Reich der Träume schicken. Es ist jedes Mal wie ein kleiner Urlaub. Zuletzt habe ich die  „Fesselnde Momente“ bei Sylvia genossen. Es war wunderschön, eine ganz neue Erfahrung für mich.  Sylvia, Du warst wunderbar, sanft, zärtlich, gefühlvoll, sehr lieb  und manchmal ein bisschen streng ;-)

Es war eine Süße Qual². Auf der Heimfahrt hatte ich Mühe mich auf den Verkehr zu konzentrieren. Das unglaubliche Gefühl hielt noch tagelang an.

Nochmals Danke, ich freue mich schon auf das nächste Mal. Nur muss ich mich dann leider entscheiden, ob ich mich süß quälen lassen will, oder doch fesselnde Momente erleben möchte.

Bis bald.

Liebe Grüße

„Harry Houdini“

++++++++++++

Ein Tantra-Massage mit Felicitas ist Kunst und Musik. Sie spielt es mit voller Seele und ganzem Körper. Zuerst bin Ich das Cello, mit einem Adagio aus sanften, tiefen und brummenden Töne. Sie erweckt mich zur Viola mit einigen Pizzicatos, und die Emotionen werden stärker, höher und rauher. Sie erregt meine Gefühle wie die Seiden der Violine in einem Allegro Furioso das mich im Himmel hinein wirft und Ich höre die Trompeten der Engeln. Kommt dann die Zeit der Ruhe, wo Ich mich fühle als hätten wir gemeinsam ein Meisterwerk gespielt.

Fred

++++++++++++

Ich durfte eine Fesselmassage von Clea empfangen. Ich träume jetzt noch von ihr. Sie war das wundervollste, was ich bisher in einem Tantra-Studio genießen durfte. Clea ist behutsam, sanft und auch eine wundervolle Art bestimmend, sie findet die sensiblen Stellen meines Körpers - von der Innenseite meiner Arme, über meine Brustwarzen bis hin zu ... und massiert sie auf eine entspannend erregende Art. Ich werde sie wieder genießen.

Michael

++++++++++++

Liebe Klaudia vom Team Amalaya !

Am Donnerstag war ich wieder bei Dir zur Tantramassage. Es war eine achtsame, liebevolle und wunderschöne Begegnung von der ich noch lange zehren darf. 

Du massierst wirklich aus Deinem Herz heraus und bist so gefühlvoll und lieb dabei. Es ist unbeschreiblich wie Du Dinge erspüren kannst und sehr einfühlsam umsetzt. Es war entspannend, sehr tiefgründig und richtig angenehm. Ich fühle mich in Deiner Nähe pudelwohl !!!

Klaudia,...du bist ein wundervoller Mensch und hast auch dieses Mal wieder meine Seele berührt und dafür danke ich Dir ganz herzlich ! 

Wir sehen uns bald wieder!

Lieben Gruß Susi.

++++++++++++

Die Massagen von Clea (Tantra + Süsse Qual) sind mit das Beste und erotischste, was mir je passiert ist. Die Nähe, die sich in kürzester Zeit entwickelte, lässt mich nun seit mehrere Jahren immer wieder kommen. Auch wenn die Anfahrt einige Hundert km beträgt, es lohnt sich.

Claus

++++++++++++

Liebes Team vom Amalaya, liebe Clea,

ich genieße es sehr, bei euch sein zu dürfen, eure Nähe, Achtsamkeit und auch Anteilnahme berühren sehr, ob nun in einem Vortrag, Seminar oder in einer Massage.

Die Vorträge/Seminare sind sehr spannend, lehrreich und auch sehr amüsant. Sie bewirken wirklich sehr viel.

Die Massage, die ich bei Clea erleben durfte ist nicht wirklich zu beschreiben, es war ein unglaubliches Erlebnis, eine Nähe und Achtsamkeit, die man nur selten genießen darf.

Mann oder Frau muss es selbst erleben, jede noch so gute Beschreibung kann dem nicht wirklich gerecht werden. Toll.

Vielen Dank und bestimmt auf Wiedersehen

Peter

++++++++++++

Am Dienstag dem 12.07.11 war ich bei Amalaya in Toenisvorst zu dem Infoabend `` Das gelüftete Geheimnis (mit Vorführung)`` um zu erfahren was Tantra genau ist……. Ich war davon so fasziniert, das ich bei der Vorführung am liebsten an der Stelle der zu Massierenden gewesen wäre. 

Aber allein die Vorstellung davon diese Massage und Streicheleinheiten zu genießen war für mich so berauschend, das ich mich 3 Tage später dazu endschloss für den nächsten Tag eine Tantramassage zu Buchen um dieses Erlebnis nicht nur in Gedanken erleben zu dürfen…. 

Also ich muss euch sagen, nachdem ich diese Massage durch Clea erlebt habe spürte ich noch Tage danach das Kribbeln in mir. 

Ich weiß nicht wie ich euch dieses wunderbare Erlebnis beschreiben soll !! 

mann muss es einfach selbst erleben.

Einen ganz lieben Dank an Clea und dem Team von Amalaya, das einem ermöglicht, dieses herrliche Erlebnis überhaupt erleben zu dürfen.

Liebe Grüße und bis bald,

Josef

++++++++++++

... seit einiger Zeit genieße ich traumhafte und liebevoll gegebene Tantramassagen in wunderschön gestalteten Räumen. In einem geschützten und liebevollen Rahmen darf ich meine ganz eigene, spezielle Reise durch meinen Körper genießen. Man muss es einfach selber erleben, sonst glaubt man es nicht. Es lohnt sich !!! Ich habe lange danach gesucht und dann vor 1 Jahr das Team von Amalaya gefunden!!!

Ihr seid alle so lieb und nett - auch der Vortrag gestern, war sehr einfach verständlich und humorvoll verpackt. So macht das Umdenken und Lernen Spaß. Bis bald und einen herzlichen spirituellen 

Gruß S

++++++++++++

Manchmal kommt man in seinem Leben an einen Punkt, wo man plötzlich auf der einen Seite alles in Frage stellt, und auf der anderen Dinge wahr nimmt, die man vorher nicht kannte. So erging es mir mit der Tantra - Massage.

Darauf gebracht wurde ich durch einen sehr lieben Menschen, der mir ins Gesicht sagte, dass ich das in mir hätte und ob ich nicht mal eine Massage erleben wolle. 
Der Gedanke liess mich nicht mehr los und immer öfter war ich auf der Suche nach dem Wann und Wo und kam immer wieder bei "Amalaya" an. Sehr offen umschrieben, die Foto's des Teams und auch der Räumlichkeiten - der Entschluss ist gefasst.

NATÜRLICH bin ich mit Herzklopfen losgefahren. NATÜRLICH habe ich mir bis zum Schluss für mich selbst die Möglichkeit offen gehalten, wieder zu gehen. Aber das war schlagartig vorbei, als Clea mir die Tür aufmachte. So viel Wärme und Vertrauen schon beim anfänglichen Gespräch nehmen alles weg, was das, was dann kommt, irgendwie hätten mindern können.

Nicht einen einzigen Moment, nicht eine einzige Berührung möchte ich missen. Nichts, was sich "falsch" anfühlt. Gar nichts. Clea ist für mich da und nur für mich, ich fühle wie sie mich beobachtet und jede kleinste Reaktion meinerseits wahrnimmt, darauf reagiert. Es war einfach nur wunderbar.

Und dann - ungläubig fahre ich ins "echte" Leben zurück. Ungläubig, dass es das gibt. Dass Berührungen eines "wildfremden" Menschen so viel in meinem Innersten ansprechen und ich mich so fallen lassen kann. Aber das "wildfremd" - das ist schon Vergangenheit, ehe Clea eigentlich begonnen hat. Wenn ich darüber erzähle, merke ich, dass eine grosse Energie durch meinen Körper fliesst, als wäre irgendwo eine geheime Batterie versteckt. Und nun, wo es schon einige Tage her ist, geht es mir noch immer so.

Ich wünschte, es gäbe mehr Menschen, und vor allem auch Frauen, die diese Nähe in ihrem Leben zulassen könnten. Für mich war es ein erster Schritt. Der Wunsch mich berühren zu lassen und aufzutanken ist mindestens genauso gross wie der, selbst einmal der Gebende zu sein.

Liebe Clea, habe vielen Dank für diese wunderbare Erfahrung.

Lisa

++++++++++++

 

 

Ich fand den heutigen Tag sehr anregend für neue Gedanken und Möglichkeiten, mein Leben positiver zu gestalten. Es hat mir vor Augen gehalten, dass ich in meinem Leben die wichtigste Rolle spiele. 

Ich weiß für mich (bzw. wußte es vorher auch schon, konnte es aber nicht umsetzen), dass ich etwas ändern muss und es ab sofort auch tun werde. Es war schön zu erfahren, dass andere Menschen auch offen über ihre Probleme und ihr Leben sprechen. Es war eine wunderbare Umgebung, in der ich mich sehr wohl gefühlt habe. Ein phantastischer Input, gerne wieder !

Claudia, 25

weitere Erfahrungsberichte des Seminars finden Sie auf www.lust-am-wandel.de

 

++++++++++++

 

Das Seminar ("Hallo Genie") sollte Pflicht für alle Schulen, Lehrer und Schüler sein. Es werden Kenntnisse aus Gehirnforschung und Physik vermittelt, die nur wenige kennen, aber für viele nützlich sind. Der Stoff ist einfach verständlich und sofort in die Praxis umsetzbar. Eine großartige Zusammenstellung von Videosequenzen und einfach nachvollziehbaren Tabellen. Gute Erklärungen und eindrückliche Übungen geben eine ganz neue Sicht der Welt, die jedem Vorteile im Alltag bringen. Wir haben uns eine Sache angeguckt, die wir verändern wollen und gelernt, wie wir dies in die Tat  umsetzen und sofort damit begonnen.

Simone

++++++++++++

Hallo liebe Silvya,

vor einigen Wochen war ich an einem Samstag morgen bei Dir in Tönisvorst.

Ich hatte mir den Gang zu Euch lange überlegt und war auch einigermaßen neugierig und erwartungsvoll, was ich erleben sollte.

Du hast mich am Eingang empfangen und mich in den Raum begleitet. Es folgte nach der Begrüßung ein Vorgespräch, in dem ich über die Art und den Umfang der Massage aufgekärt worden bin.

Die anschließende Massage habe ich in vollen Zügen genossen. Ich konnte mich bei stimmungsvoller Musik ganz fallen lassen und mich in Deine Hände begeben. Ich fand eine herrlich Ruhe und anschließende Ausgeglichenheit, so wie ich es vorher nicht erwartet hatte. Ich habe Höhepunktge erfahren, wie ich sie noch nie erlebt hatte. 

Dafür sein Dir dank.

Leider waren die 2 Stunden viel zu schnell vorbei und für das Nachgespräch reichte bei mir die Zeit auch nicht mehr. Aber Tönisforst liegt nicht aus der Welt.

Wim

 

++++++++++++

 

 

Hallo Clea, hallo Klaudia,

vor 2 Wochen war ich bei euch und konnte das erste mal eine Tantra Massage genießen. Es war überwältigend und man spürt wirklich das die Massage für Klaudia ein Passion ist und nicht nur ein netter Nebenverdienst. An Dank an Dich liebe Klaudia für Deine Einfühlsamkeit. In der ersten halben Stunde hatte ich ja doch so meine Probleme mich fallen zu lassen, aber es gab auf jeden Fall Momente wo ich für kurze Zeit weit weg war. Und das war mein Ziel einfach mal alles zu vergessen und mich nur auf mich konzentrieren (bzw. nicht konzentrieren sondern runterfahren). Das oft beschriebene Dauergrinsen hatte ich am nächsten Tag auch immer noch im Gesicht. Ich versuche seitdem das Leben etwas lockerer zu sehen und vor allem mehr mein Leben zu genießen. Vielleicht tut natürlich der Frühling auch sein übriges ( ich hasse Winter). Ich denke oft an die Massage zurück und dann wirkt es noch etwas nach. Deshalb bin ich einfach gespannt auf meine nächste Tantra Massage bei euch. 

Gruss Mario

 

++++++++++++

 

Dear Frank and Silvya,

You both did a tremendous good job to us last Friday!

Viora is still trembling of excitement. As she is telling to me again and again, a complete new world opened up.

To me the massage was also more than I expected. I would love to have a repetition.

Although it’s your job, I hope, that you enjoyed our visit too.

Thank you for the loving massage that you offered to us.

Warm regards,

Viora and Dick

 

++++++++++++

Hallo ihr Lieben, 

Eure Internet Seite ist gut, ein paar Bilder mehr von euch um sich ein genaueres Bild zu machen wären hilfreich. Ich möchte mich bei Felicitas  ganz herzlich für die Einführung in die Welt der Tantramassage bedanken. 

Meine anfängliche Bedenken waren sehr schnell verflogen, vom ersten Augenblick habe ich mich sehr wohlgefühlt.

Es ist ein schwer in Worte zu fassendes Gefühl das diese Massage ausgelöst hat, eine nachhaltige Erfahrung die man auch Wochen später noch wahrnimmt.

Danke Felicitas

Michael

++++++++++++

 

Lieber Frank!

Erst einmal vielen lieben Dank für Deinen liebevollen Empfang im roten Salon. Du hast Dir sehr viel Zeit beim Vorgespräch gelassen, wir redeten über alles Mögliche...und dann begann so langsam die liebevolle Vorbereitung auf meine ganz eigene Reise. Das es eine hochspirituelle und ganz besondere Reise durch meinen Körper werden wird, war mir bis hierhin noch nicht bewußt !!!

Dein Begrüßungsritual kannte ich schon aus Büchern von Michaela Riedl – hat mir gut gefallen. 

Deine Berührungen waren so sanft, daß ich zuerst erstaunt war, denn so etwas hatte ich noch nie erlebt. Ein Mann, der so zärtlich ist und dieses Gefühl dann selber am eigenem Körper passiv zu genießen, war mir völlig neu. Keine Minute hatte ich das Gefühl, daß du auch nur irgendeinen komischen Gedanken haben könntest. Neee !!! Du bist auf einer ganz spirituellen Ebene und hast mir davon mehr abgegeben, als es Dir in dieser Massage bewußt war oder Du es jemals geahnt hättest. Die Heilung zwischen den Geschlechtern kann funktionieren, wenn der Tantramasseur, so wie Du, sehr einfühlsam ist. -  Du hast bei mir Blockaden gelöst !!!  - 

An manchen Stellen hast Du bei mir ja etwas fester massiert, daß empfand ich auch richtig toll, weil ich es aus Shiatsu-Massagen her kannte. Da bist Du richtig mit Nachdruck auf die Energiepunkte gegangen. Das war gut....und vielleicht hat sich ja genau bei diesem Vorgang jetzt vieles bei mir lösen können. Ich habe auch noch nie vorher einen Mann so gespürt, wie Dich... so entspannt. Es gab da schon einen Moment, wo ich dachte: „Das fühlt sich aber süß an!“ Zum Glück bin ich ja brav geblieben...es fällt auch Frauen ab und an schwer passiv zu bleiben, das ist nicht nur bei Männern so. Es heißt ja nicht umsonst „ Die süße Qual“ . Dann zum Schluß...als du mich liebevoll zugedeckt hast, gabst Du mir noch einen sanften Kuß auf die Stirn. Das war auch richtig süß. Du bist sehr achtsam mit mir umgegangen und Deine Massage war wunderschön.

Völlig neue Erfahrungen habe ich nun noch zu verarbeiten und mein Leben bleibt dadurch spannend. Du bist so ein lieber Mensch.... und ich wünsche Dir, daß sich jetzt noch mehr Frauen einfinden werden, die eine liebevolle Massage, von dir gegeben, genießen möchten.  

Wir werden uns wieder begegnen. Ich bin gespannt, auf welche Reise Du mich dann schicken wirst.

Alles Liebe und einen riesigen spirituellen Gruß sendet Dir

Susi

 

++++++++++++

Es war ein angenehmes intimes Erlebnis. Ich kann nur betonen, wie froh ich bin, Euer Team und besonders Klaudia gefunden zu haben. Zweieinhalb Stunden ein anderer Mensch sein. Auf Wolken schweben. Klaudia ist ein wunderbarer Mensch. Lieb, zärtlich und sehr einfühlsam. Das ihr die Massagen Spaß machen und nicht nur Dienstleistung sind, spürt man. Die Berührung ihrer Hände und des Körpers ohne Scham ist unbeschreiblich. Ich bin wieder seelig, mit einem Lächeln im Gesicht zurück gefahren. Dafür fahre ich gerne viele Kilometer. Nochmals Dank an Klaudia. Ich komme wieder. 

Henryhiker

++++++++++++

Auch wenn es vielleicht etwas spät ist, ein Dankeschön für ein wunderbares Erlebnis.

Ich hatte das Vergnügen mit Sabine - und es war ein Vergnügen. Ich konnte mich wirklich fallen lassen únd das war ein einzigartiges Erlebnis. Seither habe ich auch kein Verlangen mehr, auf irgendwelche "bizarren Spielchen" mit "Damen des horizontalen Gewerbes". Ich fühle mich, auch jetzt nach 2 Wochen, immer noch ausgeglichen und irgendwie erholt, Stress macht mir deutlich weniger aus.

Ein tolles Gefühl, das mir im Alltag weiter hilft.

Sollte es nicht mehr reichen, lasse ich mich gerne wieder "aufladen".

Marcus

++++++++++++

Liebe Clea,

was ich dir noch sagen wollte...

nochmal vielen Dank für die liebevoll hergerichtete Oase, war wirklich toll. Dementsprechend war unser Hochzeitstag ein voller Erfolg. Wir haben die Stunden bei euch und die danach total geniessen können...

liebe grüsse Mark

++++++++++++

Liebe Clea, lieber Frank,

vielen Dank für den spannenden, lehrreichen und entspannenden Tag bei Euch, die vielen Tips und Hinweise, die rettende Hilfe von Clea.

Vielen Dank für eure Bereitschaft, auf meine für euch nicht alltägliche Anfrage einzugehen. das ich den Eindruck hatte, es könnte auch in dieser Form zu eurem täglichen Programm gehören.

Ich hab mich bei Euch superwohl gefühlt. 

Viele GrüssŸe aus Bochum
Silvia

(Seminar Lingammassage)

++++++++++++

Liebe Clea,

Ich wollte Dir auf diesem Wege noch mal für die tollen Stunden bei Dir danken. Die Tantramassage, es war meine erste, war ein durch und durch entspannendes und zugleich erotisierendes Erlebnis. Du hast es, obwohl fremd, geschafft eine Nähe und Verbundenheit zu schaffen, in die ich mich fallen lassen und meine Passivität genießen konnte. Du hast mich viele neue Punkte und Verbindungen in meinem Körper spüren lassen, die ich so nicht kannte. Deine Sensibilität genau die richtige Stelle im richtigen Moment zu berühren hat mich sehr beeindruckt. Ich kann Mann und Frau nur empfehlen, die Erfahrung einer Tantramassage einmal selbst zu versuchen. Es ist ein tiefer Einblick in den eigenen Körper, seine Gefühle und Bedürfnisse. 

Herzlichen Dank.

Gerd

++++++++++++

Liebe Clea, 

"Meine erste Wellness-Massage bei Dir: Der Atem wird tiefer, die Beine werden schwer, die Gedanken kreisen um Aufregendes. Eine neue, lustvolle Welt tut sich auf. Die liebevolle Behandlung bei Dir war wunderschön, das Vor- und Nachgespräch sehr inspirierend und die Entspannung gelang sehr schnell. Alles in allem eine Erfahrung, aus der ich noch lange schöpfen werde und die ich in naher Zukunft wiederholen möchte. Gerade wir Frauen sollte uns einen solchen lustvollen Exkurs in eine sinnliche Welt öfter mal gönnen!" 

Janine 

++++++++++++

Liebe Clea, 

wieder auf dem Boden "gelandet" möchte ich Dir nochmals sagen, dass ich dank Dir eine neue Erfahrung in meinem Leben gemacht habe, die nicht beschreibbar ist, sondern mit dem Wort göttlich gut ausgedrückt ist. Durch Deine zärtliche, betonte und einfühlsame Massage habe ich mich schon neu entdeckt und es hat mir so gut getan wie lange nichts mehr in meinem Leben. 

Mathias 

++++++++++++

Liebe Clea,

ich möchte mich auf diesem Weg für Deinen freundlichen und unkomplizierten Empfang und natürlich für die entspannende Massage bedanken. Die angenehme Umgebung und Deine nette Art beim Vorgespräch erzeugten gleich eine angenehme Atmosphäre. Ich habe mich sofort wohlgefühlt.

Deine Massage habe ich voll genossen, ich konnte mich komplett fallen lassen. Mein Kopf war leer, Probleme abgeschaltet. Dein zärtliches Streicheln und die sanften Berührungen waren wunderbar. Entspannung pur.

In den Tagen nach der Massage habe ich mich oft an die schönen Momente erinnert und lief mit einem "innerlichen Dauergrinsen durch den Tag". Hoffentlich hält dies noch lange an.

Das schöne Gefühl einer Massage bei Dir werde ich auf jeden Fall wiederholen.

Gruß Willi

++++++++++++

Liebe Clea, 

nach vier Tagen komme ich langsam wieder auf die Erde zurück. Unglaublich, was Du mit mir gemacht hast! Mein Schlaf in der Nacht nach meinem Besuch bei Dir war so erholsam, wie ich es seit Monaten nicht mehr erlebt habe. Ich bin heute nach fünf Stunden Schlaf wacher, als ich es noch vor einer Woche nach zehn Stunden war. Ich trinke erheblich weniger Kaffee, ich rauche weniger, ich esse viiiiiiiiel bewusster und das alles empfinde ich überhaupt nicht als Einschränkung oder Verzicht, ich tue es, weil es mir gefällt. Die Menschen erscheinen mir alle viel freundlicher als zuvor, meine Reizschwellen habe sich völlig verschoben, jede Beklemmung (auch die vermutet physischen) ist verschwunden. Und ich habe in den vier Tagen nichts (gar nichts! - überhaupt nichts!) getan, dass mir unangenehm wäre. Selbst die vermeintlich unangenehmen Dinge des Alltags machen auf einmal Spaß. Es ist wirklich unglaublich, was Du mit mir gemacht hast! Das ist also alles gar nicht so wie Du es schreibst und mir gesagt hattest - Du hast wirklich stark untertrieben :-) Lieber Gruss Udo 

++++++++++++

Hallo Clea,

habe die Zeit bei Dir echt genossen. Nach anfänglicher Skepsis und vor allen Dingen Neugierde habe ich die Zeit bei Dir und mit Dir echt genossen. Es ist doch eine neue und ganz andere Erfahrung sich vollkommen passiv zu verhalten( ich muss wohl sagen, es fiel mir zeitweise doch sehr schwer, meine Hände bei mir zu halten....) und einfach nur zu geniessen. Du hast es trotzdem sehr schnell geschafft, mich in einen Zustand völliger Ruhe und Entspannung zu versetzen, was ich sehr genossen habe. Trotzdem hat sich im Laufe der Zeit eine (schwer zu beschreibende) andere Spannung aufgebaut, die sich gegen Ende der Massage dann doch wieder in einem grandiosen Finale aufgelöst hat.

Eine wirklich wunderschöne Erfahrung, die ich sehr bald wiederholen möchte. Vielen Dank dafür und bis bald,

Wuschel 

++++++++++++

Nach ein paar E-Mails und einem sehr nettem Telefongespräch mit Clea, habe ich mich entschlossen erstmalig in meinem Leben eine Tantra-Massage zu buchen. 

Ich wurde von Clea sehr freundlich und warmherzig empfangen. Wir haben uns vor der Massage in sehr angenehmer Atmosphäre ein wenig unterhalten über unsere Wünsche und Erwartungen. Und dann ging es los. 

Die Massage war wirklich sehr sehr wohltuend. Unter Ihren Händen habe ich mich völlig entspannt und gar nicht gemerkt wie die Zeit vergeht. Ich habe meinen Gedanken völlig freien Lauf geben können. Die Tantra-Massage war so sehr entspannend, ich war so weggesunken, dass ich nach der Massage erst mal wieder meine Kreislauf in Schwung bringen musste, so weit hatte sich mein Körper zurückgefahren. 

++++++++++++

Nach einer Ruhephase und einem kurzen Nachgespräch.(Die Kürze des Gesprächs lag jedoch an mir, da ich einfach keine Worte finden konnte, so überwältigt war ich.) habe ich noch auf einen Spaziergang gemacht. - Ich hatte das Gefühl die Umwelt und vor allem die Natur war noch schöner geworden. Ich hörte den Wind, die Blätter rauschen und jeden einzelnen Vogel singen. Irgendwie waren meine Sinne so empfänglich geworden, für Dinge die man sonst gar nicht mehr wahrnimmt. 

Die Tantra-Massage war eine sehr schöner Erfahrung, an die ich selbst über eine Woche danach, noch gerne zurückdenke. 

Liebe Clea, vielen Dank für dieses unvergessliche Erlebnis.

Klaus 

++++++++++++

Liebe Clea,

kurz nach dem Erlebnis Deiner Tantra-Massage war es auch mir nicht danach, große Worte zu machen. Es sollen auch jetzt keine großen Worte werden. Nur ein Dank an Dich.

Ein Dank dafür, wie respektvoll, zart, zärtlich und leidenschaftlich Du mit mir bei unserem Treffen umgegangen bist.

Die außergewöhnlich warme und geschmackvolle Umgebung Deines Hauses hat eine sehr beruhigende und entspannende Wirkung auf mich gehabt und die Reise, auf die Du mich während der Zeit geschickt hast wird jeden Tag in kleinen Etappen immer in meinem Kopf sein. Sobald es meine Zeit erlaubt werde ich mich sehr gerne wieder von Dir auf eine neue, traumhafte Reise begleiten lassen.

Rick

++++++++++++

Es war einer meiner ersten Tantramassagen meines Lebens, die ich bei ihr geniessen durfte. Ich denke oft an diese Massage zurück. Ich habe mich vom ersten Moment an wohl und gut aufgehoben gefühlt. Die anfängliche Unsicherheit hat sich durch die entspannte Atmosphäre Art schnell gelegt. Die Massage die dann folgte hat mich fast ungehauen. Diese liebevollen Berührungen, das sanfte Streicheln, einfach nur Sein zu dürfen ohne etwas machen zu müssen, ist wundervoll. Ich bin fast zwei Stunden lang weggetaucht in eine andere Welt. Ihre warmherzige Art, das Spüren , dass sie etwas geben will und etwas zu geben hat, macht sie zu etwas Besonderem. Ich kann Sie nur wärmstens empfehlen. 

Oliver 

++++++++++++

Deine Massage war sehr schön. Ich habe sie total genossen und war zeitweise ganz weit weg irgendwo im nirgends. Es breiteten sich richtige Wellen der Entspannung und Wohlsein vom Fuß bis zum Kopf in mir auf und ließen mich wie Wachs in Deinen Händen werden. Das Genießen deiner Massage möchte ich auf jeden fall wieder erleben.

Heinz 

 

 

Wegbeschreibungen zur Tantra Massage: Aachen | Duisburg | Düsseldorf | Düsseldorf Flughafen | Essen | Köln | Kempen | Kerpen | Krefeld | Maastricht | Mönchengladbach | Mülheim/Ruhr | Moers | Neuss | Oberhausen | Roermond | Venlo | Viersen | Willich | Wuppertal
Web Analytics